Karriere bei okadis

okadis ist ein junges, dynamisches und wachsendes Unternehmen mit flachen Hierarchien. Bei uns entwickelst du dich gemäß deinen persönlichen Fähigkeiten und individuellen Neigungen. Als mittelständische Unternehmensberatung sind wir in der Lage, Karrierewege individuell zu gestalten und unsere Mitarbeiter als Person nicht aus den Augen zu verlieren. Wir haben eine klare Wertvorstellung, die wir nicht nur definieren, sondern die jeden einzelnen Mitarbeiter persönlich bereichert.

Bei okadis besteht immer Bedarf an neuen Mitarbeitern: vom Berufseinsteiger bis zum Senior Manager und vom Developer bis zum Fachberater. Wenn du mit uns gemeinsame Ziele erreichen, dein Wissen in innovativen Projekten in einem professionellen Umfeld einsetzen und dich aktiv an dem Geschehen in unserem Unternehmen beteiligen willst, findest du hier Informationen zu deinen Möglichkeiten bei okadis und zum Bewerbungsprozess.


applicationservices.svg

Entfaltung

Sei du selbst. Entfalte dein Talent. Entwickle deine Stärken. Erfahre neues und spüre die Weite der Vielfalt.

patenschaften.svg

Sorgenfrei

Im richtigen Team und dem passenden Unternehmen wirst du gefordert, aber nicht emotional belastet.

forschungsprojekte.svg

Individuell

Du bist und bleibst du selbst. Auch Experten haben ihre Macken - wir lieben jede einzelne davon.

businessconsulting.svg

Miteinander

Es gibt keine Gewinner und keine Verlierer. Es gibt Erfolge für dein Team. Lass uns gemeinsam feiern!

Unser Aufgabenspektrum. Unser Wachstum. Unsere Unternehmenskultur.

All dies bietet dir hervorragende Möglichkeiten für deine fachliche und persönliche Entwicklung sowie die Chance, dem Unternehmen deine persönliche Note zu verleihen. Freue dich auf das Wir-Gefühl, einen der wesentlichen Faktoren für erfolgreiche Arbeit. Nutze die Vorteile eines kleineren Unternehmens, wo der Einzelne mehr als nur eine Nummer ist. Wir wollen, dass du dich wohlfühlst.

Fragen? Wir haben die Antworten.

  • Wie kann ich mich am besten bewerben?

    Am besten bewirbst du dich direkt online über unser Bewerbungsformular, dies erreichst du über jede Stellenanzeige oder die Initiativbewerbungsfunktion.

  • Wie lange vor dem gewünschten Eintrittstermin sollte ich mich bewerben?

    Optimal ist eine Bewerbung ca. 6 Monate vor dem gewünschten Eintrittstermin. So können wir dich bestmöglich in unsere Projekte einplanen.

  • Wie lange dauert der Bewerbungsprozess?

    Nach Eingang deiner Bewerbung erhältst du eine Bestätigung, dass wir die Unterlagen vorliegen haben. Danach wirst du innerhalb einer Woche wissen, ob und wie der Bewerbungsprozess fortgesetzt wird. Das Feedback unserer neuen Mitarbeiter zeigt: okadis reagiert sehr schnell und die Vorstellungsgespräche werden als angenehm und interessant empfunden. Wir haben kein Assessment Center oder Auswahlverfahren – bei uns zählt der menschliche Eindruck. Wir wollen dich kennenlernen.

  • Welche Fachrichtungen sucht okadis?

    Aufgrund ihrer Nähe zu unserem Kerngeschäft bieten naturgemäß alle Bindestrich-Studiengänge rund um Betriebswirtschaft, Informatik und Technik das beste Rüstzeug, um erfolgreich bei uns einzusteigen. Unabhängig davon prüfen wir aber jede Bewerbung dahingehend, ob wir Anknüpfungspunkte entdecken, die einen Einstieg als Berater bei okadis rechtfertigen. So arbeiten bei okadis z. B. auch Kollegen, die ein klassisch naturwissenschaftliches Studium abgeschlossen haben und mit unserem Geschäftsführer Felix Kiesel haben wir sogar einen Bauingenieur an Bord. Bei Bewerbern mit einschlägiger Praktikums- und/ oder Berufserfahrung interessieren uns vor allem die in der Praxis erworbenen Fähigkeiten und Erfahrungen.

  • Wie sieht eine Karriere bei okadis aus?

    Wir leben keine Hierarchie, sondern Rollen. Wir verbinden diese Rollen mit Aufgaben und Verantwortung. Wir begleiten den Mitarbeiter bei seiner Karriereplanung, der Einstieg in alle Rollen ist möglich. Es gibt keine starre Karriereleiter, -stufen, -titel oder eine Philosophie "Up or Out", sondern Entwicklungsmöglichkeiten gemäß den persönlichen Fähigkeiten und individuellen Neigungen des Mitarbeiters. Ein Berater bei okadis kann im Allgemeinen zwei Karrierewege einschlagen: auf der einen Seite beginnend als Projektmitarbeiter über Projektleitung zum Manager mit Führungsverantwortung und auf der anderen Seite über die Konzentration auf fachliche und/oder technische Schwerpunkte zum hochkompetenten Spezialisten.

  • Welche Extras bietet okadis?

    Das Gleichgewicht herzustellen zwischen Arbeit und Familie, Beruf und den Freunden ist nicht immer einfach. Sie wollen hart arbeiten, Ihre Ziele erreichen, aber auch Ihren Ausgleich. Wir haben daher Maßnahmen definiert, die das Work and Life für unsere Mitarbeiter greifbar machen – das liefert Energie für morgen und bewahrt die Freude am Job. Wir lassen unsere Mitarbeiter teilhaben an dem, was Sie bei unseren Kunden erarbeitet haben. Neben der Zahlung eines branchenüblichen Gehalts teilt okadis Consulting über einen Bonus den Unternehmensgewinn mit den Mitarbeitern. Unsere Mitarbeiter empfinden die Gesamtleistung seitens okadis als überdurchschnittlich:

    Vergütung

    • Mobiltelefon & Notebook
    • Firmenwagen
    • Vermögenswirksame Leistungen & Firmenbeteiligung

    Soziales & Gesellschaft

    • Betriebliche Altersvorsorge
    • Unterstützung gesundheitsfördernde Maßnahmen und Kinderbetreuung
    • Patenschaften und Spenden

    Sport und Freizeit

    • Firmenevents gemeinsam mit Partnern und Familie
    • Gemeinsame Sportevents und Spielabende
    • Projektevents

    Entwicklung

    • Mentorenprogramm und Coaching
    • Persönlicher Entwicklungsplan
    • Schulungen und Zertifizierungen
  • Welche Projekte und Aufgaben gibt es zurzeit?

    Aktuell sind wir in mehreren großen SAP Projekten bei Kunden vor Ort sowie in weiteren Aufgaben - insbesondere in unserem Bereich Application Service – bei uns im Office unterwegs. Darüber hinaus haben wir erfolgreich im Produktgeschäft Fuß gefasst, was auf der einen Seite unser Entwicklerteam in Eschborn stärkt und auf der anderen Seite den Zugang zu einem größeren Kundenkreis ermöglicht.

  • Wie geht ein kleineres Unternehmen wie okadis mit Elternzeit um?

    Die Elternzeit wurde bei uns bereits mehrfach in Anspruch genommen. Möglich macht dies aber nicht nur der Arbeitgeber, sondern auch der Mitarbeiter: aufgrund der persönlich gefühlten Verantwortung für die eigenen Themen haben die Mitarbeiter in Elternzeit eine Regelung gefunden, dass sie für wichtige Themen ansprechbar waren, bei Bedarf haben wir flexibel individuelle Lösungen gefunden. Letztlich ist Elternzeit ein Bestandteil der diversen Lebenssituationen, in der sich unsere Mitarbeiter befinden und die okadis mit ihnen teilt. Und spätestens bei unseren Familienfesten lernen wir den Zuwachs kennen und freuen uns über die Kinderschar ...

  • Was sagen unserer Mitarbeiter zu okadis?

    Warum habe ich bei okadis begonnen?

    Einer unserer Senior Consultants und Vollblutentwickler mit 5 Jahren Firmenzugehörigkeit: „Ich habe meinen Weg von einer studentischen Unternehmensberatung zu okadis gefunden. Mir hat das hilfsbereite, drucklose und freundschaftliche Arbeitsumfeld gefallen. Neu war das Gefühl, ein echtes Produkt mit zu entwickeln und dass die Zielerreichung und der Kundennutzen eine entsprechend große Bedeutung haben. Mir wurden aber auch die nötigen Freiräume gelassen, um angemessene Lösungen finden zu können. Für mich als Entwickler ist dies ganz wesentlich.”

    Warum macht es Spaß, bei okadis zu arbeiten?

    Einer unserer Manager und BWLer mit mittlerweile 6 Jahren Firmenzugehörigkeit: „Ich kenne große Beratungen und deren oftmals vorhandene "up or out" Mentalität. Dies spürt man dort auch im täglichen Miteinander ziemlich stark. Wir bei okadis haben einen langfristigen Ansatz, der dazu führt, dass alle Mitarbeiter im Laufe der Zeit ihre persönliche Ausrichtung finden. So bilden sich eine Menge Stärken heraus, von denen alle profitieren. Und das ist gut so, denn neben unserem Brot-und-Butter-Geschäft gibt es immer wieder spannende Themen, wo sich zeigt, was man mit Teamarbeit alles bewegen kann.

    Was war dein bisher spannendstes Projekt?

    Einer unserer Consultants mit 5 Jahren Firmenzugehörigkeit: „Das war ein Projekt für eine große deutsche Bank zur Anbindung von mehreren SAP Vorsystemen an ein zentrales Data Warehouse des ausländischen Mutterkonzerns. Ich verantwortete das erste Mal selbstständig eine Teilaufgabe: die Entwicklung, der Test und die Dokumentation einer Schnittstelle für ein komplettes SAP Modul. Es gab zahlreiche Abhängigkeiten, die die Termineinhaltung sehr erschwerten. Dennoch habe ich es geschafft, alles „auf den Punkt“ erfolgreich einzuführen. Da bin ich heute noch stolz darauf.“

    „Das war ein SAP ERP Releasewechselprojekt. Es war das erste Mal, wo ich als Teilprojektleiter auch Verantwortung für ein Thema übernommen habe. Die Größe und Komplexität des Projekts waren enorm: viele Beteiligte, viele technische Abhängigkeiten und folglich eine aufwändige Organisation. Das war beeindruckend und hat eigentlich nur deshalb gut funktioniert, weil sich das Team gut verstanden hat.“

    Einer unserer Manager mit 8 Jahren Firmenzugehörigkeit: „Das war eindeutig ein größeres Projekt in Berlin, wo wir eine SAP Software für die Abbildung eines IFRS Nebenbuchs eingeführt haben. Neben der IT hatten wir mit allen Bereichen der Bank zu tun. Ich konnte meine Erfahrung einbringen aber auch neues Wissen sammeln, das Umfeld war gut, der Umgang mit den Kundenmitarbeitern sehr angenehm, unser Team hat gut funktioniert. Es war ein schönes Erlebnis!“

    Was sind deine Karriereziele?

    Einer unserer Junior Consultants mit 1 Jahr Zugehörigkeit: „Mein Fachwissen im aufsichtsrechtlichen Meldewesen vertiefen und bis nächstes Jahr entsprechend zertifiziert zu sein.“

    Dazu ein Junior Consultant mit 1 Jahr Firmenzugehörigkeit: „Nach meinen Erfahrungen im Projektgeschäft und Application Services möchte ich mein Wissen verstärkt zur Entwicklung von Frameworks in unserem Produktgeschäft einsetzen. Als ersten Schritt möchte ich daher Produktverantwortlicher für die Weiterentwicklung eines okadis Produkts werden.“

    Ein seit 2 Jahren bei okadis arbeitender Consultant berichtet: „Es reizt mich, irgendwann einmal die Teilprojektleitung für die IT-Seite eines Beratungsprojekts zu übernehmen. Ich habe daher in meinen persönlichen Entwicklungsplan das Thema Projektmanagement aufgenommen.“

    Ein Senior Consultant mit 5 Jahren Zugehörigkeit sagt dazu: „Die Erfahrungen von verantwortlicher Projektleitung kenne ich seit einiger Zeit. Dies möchte ich gerne weiter optimieren und daher dieses Jahr einen aufbauenden Kurs besuchen. Nicht zuletzt aus eigenem Interesse strebe ich perspektivisch die Mitarbeit an unternehmensinternen Aufgaben wie z. B. dem Recruiting neuer Kollegen oder der internen Weiterbildung für unsere Mitarbeiter an.“

    War es die richtige Entscheidung, von einer Bank in die Beratung zu wechseln?

    Ein Consultant mit 3 Jahren Zugehörigkeit, der den Wechsel gewagt hat, meint dazu: „Auf jeden Fall. Für mich hat es sich gelohnt – sowohl von den Aufgaben als auch persönlich und natürlich finanziell. Ich konnte meine weitere Zukunft recht gut einschätzen. durch den Wechsel habe ich mich persönlich deutlich weiterentwickelt. Ich habe gelernt, mir bei wechselnden Aufgaben das notwendige Wissen anzueignen, Muster wiederzuerkennen und mich den jeweiligen Gegebenheiten anzupassen, um dann Ergebnisse zu erarbeiten. Das ist immer wieder spannend.“

Karriere bei okadis: Gemeinsam mehr erreichen

Unser Bewerbungsprozess

Bewerben

Du bewirbst dich online auf eine passende Stelle. Nach Eingang deiner Unterlagen erhältst du innerhalb von einer Woche eine Rückmeldung von uns.

Vorstellen

Montags und Freitags führen wir mit unseren Bewerbern Interviews durch. Mit zwei Experten finden wir heraus, ob wir zueinander passen.

Entscheiden

Wir entscheiden uns gemeinsam für die Zusammenarbeit. Du bekommst deinen Arbeitsvertrag zugeschickt.

Dein 1. Tag

Im Rahmen unseres Onboarding Prozesses erhältst du dein Equipment und lernst vor allem auch deinen Tutor kennen, der dich in den ersten Wochen beim Einstieg in die okadis-Welt begleitet.

Noch Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns aus:
career@okadis.de